Schwerin, 06. März 2020

Sehr würdiger Rahmen für die zurückgekehrten Soldatinnen und Soldaten.
In Schwerin wurden heute die im Ausland eingesetzten 400 Bundeswehrsoldaten mit einem öffentlichen Rückkehrerappell wieder in der Heimat begrüßt. Darunter sind Angehörige des Panzergrenadierbataillons 411 in Viereck und des Jägerbataillons 413 in Torgelow. Diese waren für mehrere Monate in Afghanistan eingesetzt. Auch die Besatzungen des in Warnemünde beheimateten 1. Korvettengeschwaders, dessen Schiffe im Auftrag der UN vor der Küste des Libanons patrouillierten, waren in Schwerin dabei.

  Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen und im Freien  Bild könnte enthalten: 4 Personen, einschließlich Torsten Renz, Personen, die lachen, Personen, die stehen und im Freien