Nostorf/Horst, 11. Dezember 2018

Der innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Marc Reinhardt, und die integrationspolitische Sprecherin, Maika Friemann-Jennert, MdL, haben sich heute vor Ort über die Asyl- und Flüchtlingserstaufnahmeeinrichtung des Landes M-V in Nostorf/Horst informiert. Hintergrund waren die Vorwürfe von PRO BLEIBERECHT über unhaltbare Zustände in der Einrichtung: "Die geäußerten Vorwürfe sind nicht nachvollziehbar. Wir haben vor Ort hochmoderne Registrierungseinrichtungen, vielfältige Freizeitmöglichkeiten, verschiedenste Integrationsmaßnahmen, umfassende Versorgungseinrichtungen, eine Rund-um-die-Uhr vorhandene Ansprechbarkeit für die Bewohner und hoch motivierte Mitarbeiter vorgefunden. Nach unseren Erfahrungen können wir nur dazu raten, sich selbst eine Meinung zu bilden. Den Maltesern und Ehrenamtlern vor Ort gilt unser Dank für ihr Engagement."

Bild könnte enthalten: 2 Personen, einschließlich Marc Reinhardt, Personen, die lachen, Kamera und Innenbereich  Bild könnte enthalten: Himmel, Einfamilienhaus, Baum und im Freien

Bild könnte enthalten: Innenbereich  Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die stehen und Innenbereich