Schwerin, 28. August 2018

Gleich zweimal war Christian Hirte, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und Beauftragter der Bundesregierung für Mittelstand und für die neuen Bundesländer heute zu erleben. Zuerst bei der Vereinigung der Unternehmerverbände für MV und dann bei der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU, Landesverband MV. Letztere war weniger groß, dennoch spannender in der Diskussion mit den Gästen. Ausgehend von der demografischen Entwicklung, die die neuen Ländern eher zu spüren bekommen, ging es bspw. um den Breitbandausbau, die Anbindung an die Metropolregion Hamburg, um die Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse in Stadt und Land, um Zuwanderung, um die Meisterausbildung, Löhne,Vorfälligkeiten, Unternehmensnachfolgen und Projekte des Bundes, die das Image der Unternehmer in den Focus nehmen. Hirte brachte auch immer wieder Beispiele, wie andere Bundesländer diese Themen bewerkstelligen.

                                           Bild könnte enthalten: 1 Person, steht und Anzug  
 
Bild könnte enthalten: 6 Personen, Personen, die sitzen, Tisch und Innenbereich    Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die sitzen und Innenbereich