Kummer, 23. August 2018

Sich der Praxis zu stellen, ist ungemein hilfreich bei der politischen Entscheidungsfindung. In den Ablauf der Tagespflege hineinzuschnuppern, mit den Tagesgästen selbst zu arbeiten, Kritik aufzunehmen, aber auch die Dankbarkeit für Betreuung und Pflege, war für mich aufschlussreich, anstrengend und wiederholenswert. 
Das Praktikum in der Tagespflege Johnke in Kummer zeigte mir nicht nur einen anstrengenden Job direkt am Menschen, sondern auch Engagement des Personals, für das ich herzlich Danke sage. Hier wird in der Tat jede helfende Hand benötigt, um die Tagesgäste angemessen zu betreuen bzw. zu pflegen.
Pflege rückt politisch immer mehr in den Focus. Ich halte es auf Grund der demografischen Entwicklung für dringend geboten, die „Konzertierte Aktion Pflege“ des Bundes landesseitig zu unterstützen. Der Bedarf ist groß und konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Situation der beruflich Pflegenden werden von den Pflegekräften und sicher auch von einer größer werdenden Gruppe älterer Menschen sowie ihrer Angehörigen mehr als erwartet.

  Bild könnte enthalten: 2 Personen Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und Innenbereich 

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen