Blievenstorf, 26. März 2018

An der etwa 125 Jahre alten Kirche von Blievenstorf, erstmals im 14. Jahrhundert erwähnt und 1892 neu gebaut, nagt der Zahn der Zeit 
Die Sakristeitür, zwei kleine Sakristeifenster sowie ein großes Fenster im Turmraum der Evangelisch-Lutherischen Kirche Blievenstorf müssen dringend erneuert werden. 
Darüber, wie man eine entsprechende Förderung bekommen kann, unterhielten sich schon vor einer Weile die Pastorin der Kirchgemeinde Silke Draeger und die CDU-Landtagsabgeordnete Maika Friemann-Jennert. 
Nun gab es heute den ersehnten Zuwendungsbescheid über 7500 € von Justizministerin Katy Hoffmeister, die auch für Kirchenangelegenheiten zuständig ist. 
Zur Übergabe kamen denn auch Mitglieder des Kirchgemeinderats mit denen nicht nur über die notwendige Erneuerungen an der Kirche gesprochen wurde, sondern auch über das Leben auf dem Dorf, in dem die christliche Tradition einen großen Stellenwert einnimmt.

                    Bild könnte enthalten: 8 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen, Anzug und Innenbereich 

Bild könnte enthalten: Himmel, Baum und im Freien  Bild könnte enthalten: 5 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und Innenbereich