Grabow, 16. November 2018

Mit einem, über 150 Jahre alten mecklenburgischen Natur- und Waldmärchen im Gepäck kam heute die Maika Friemann-Jennert, MdL, in die AWO-Kita „Märchenland“ in Grabow.
Ca. 30 Jungen und Mädchen ließen sich mit einem Zauberspruch in die Welt der Zwerge und Gnome entführen. Während Frau Friemann-Jennert las, erbauten die Kinder aus einfachen Mitteln die Märchenlandschaft selbst, stellten Zwergenhäuschen auf und ließen Johannes, die Hauptperson, den Zwergenkönig und den Gnomenkönig „Egelborst“ zum Leben erwachen. Am Ende freuten sie sich, dass Johannes das Zwergenvolk retten konnte, indem er den gestohlenen magischen Ring wieder beschafft, der ihnen einst von einem Gnom gestohlen worden war. 
„Das war eine schöne Geschichte“, sagten die Kinder und einige behaupteten, selbst schon Zwerge gesehen zu haben. Schmunzelnd erwiderte die Vorleserin, dass den Kindern die Geschichte bestimmt wieder einfallen wird, wenn sie mit ihren Eltern einen Waldspaziergang machen und sie mal nachschauen, ob sich in den Astlöchern und Wurzelhöhlen tatsächliche Zwerge aufhalten. 
Am Ende gab es noch für jedes Kind einen kleinen Zwerg zum Ausmalen und eine Fläschchen Pustefix-Seifenblasen.

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd  Bild könnte enthalten: 1 Person

Blievenstorf, 11. November 2018

Zum Dorfkonzert am Martinstag eingeladen war ich heute in Blievenstorf. Vor einiger Zeit konnte ich gemeinsam mit Justizministerin Katy Hoffmeister helfen, dass die Fenster und Türen der Sakristei erneuert werden konnten sowie eines der prächtigen Kirchenfenster. Pastorin Draeger zählte all die Arbeiten auf, über deren Abschluss die Gemeindemitglieder sehr dankbar sind. Mit einem Konzert des Rastower Chores wurde der Abschluss der Bauarbeiten gefeiert.

Bild könnte enthalten: im Freien  Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die sitzen und Innenbereich  Bild könnte enthalten: 5 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und Nacht

Ludwigslust, 06. November 2018

Tolle Fotos zum Thema „Willkommen in unserem Landkreis Ludwigslust-Parchim“, das fanden zahlreiche Gäste bei der Vernissage, wo auch die besten Fotos von einer Jury ausgewählt wurden.

Bild könnte enthalten: 11 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen  Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, im Freien und Wasser

Rastow, 06. November 2018

Mit so vollem Haus gar nicht gerechnet hatten Vincent Kokert und Maika Friemann-Jennert, bei ihrem Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr in Rastow. Durch einen Hinweis der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden Catharina Henning an die Abgeordnete, dass die Feuerwehr ganz kurzfristig Hilfe benötigen würde für ein defekt gegangenes technisches Gerät, konnte eine Lösung gefunden werden. Mit dieser Nachricht im Gepäck konnten Kokert und Friemann-Jennert die Kameraden und den Wehrführer Freiberg überraschen. Darüber hinaus informierten sie sich über die jüngsten Einsätze der Wehr, gerade auch was den anliegenden Autobahnabschnitt und anbelangt und ließen sich über Aktivitäten der Jugendfeuerwehr unterrichten. Vielen Dank für euren Einsatz!
Bild könnte enthalten: 9 Personen, einschließlich Vincent Kokert, Personen, die lachen, Personen, die stehen  Bild könnte enthalten: 3 Personen, Innenbereich  Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die sitzen und Innenbereich

Hannover, 05.-06. November 2018
Zwei Tage debattierten die integrationspolitischen Sprecherinnen und Sprecher in Hannover über die aktuellen Herausforderungen der Integrationspolitik, die in der Hannoverschen Erklärung mündeten. 
Besonders interessant auch der Bericht der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Annette Widmann-Mauz, MdB, aber auch der kommunale Handlungsbedarf am Beispiel der Stadt Salzgitter durch deren Oberbürgermeister.

                          Bild könnte enthalten: 18 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen