Ludwigslust, 05. August 2020

Kita "Vogelwäldchen"

Der Arbeitskreis Soziales der CDU-Landtagsfraktion MV besuchte in Grabow die Kita "Vogelwäldchen". Bei einem Rundgang durch das schöne noch sehr junge Haus besprachen wir nicht nur die Situation, wie sie sich unter der Pandemie darstellt und die entsprechende Umsetzung der Hygienemassnahmen. Darüber hinaus war die Umsetzung des Kifögs ein Thema.

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die stehen, Baum, Himmel und im Freien  Bild könnte enthalten: Schuhe und im Freien

Bild könnte enthalten: 1 Person, sitzt und Innenbereich  Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen und Innenbereich

Lewitz-Werkstätten besucht

Teil der Sommertour des Arbeitskreises Soziales der CDU-Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern war ein Besuch bei den Lewitz-Werkstätten in Ludwigslust, wo behinderte und gehandicapte Menschen arbeiten und betreut werden. Durch das Bundesteilhabegesetz stehen große Veränderungen ins Haus, die der selbstbestimmten Lebensführung der Menschen mit Behinderung dienen sollen.
Wie sich die Arbeit in der Corona-Zeit gestaltet, erläuterten uns Geschäftsführer Schirrmeister, die Bereichsleiterin Arbeit, Frau Kammrath und die Personalleiterin Frau Jeske. Einen kleinen Einblick in die Produktion durften wir nehmen, und den Kollegen über die Schulter sehen (natürlich mit Maske und Abstand) Wenn bspw. IKEA ein Produkt sicher verpackt haben will, könnte das ein Auftrag sein, der von den den Mitarbeitern der Einrichtung ausgeführt wird.
Zur Einrichtung gehört auch ein Trainingswohnen, das wir besichtigen durften und welches gerade im Lockdown eine besondere Situation zu meistern hatte.

   

Ahlbeck, 04. August 2020

Der Arbeitskreis Soziales der CDU-Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern hatte sich aus aktuellem Anlass nach Ahlbeck auf der Insel Usedom begeben, um mit Rettungsschwimmern der DRK Wasserwacht, mit Bürgermeisterin, dem DRK-Landeschef und Kurdirektor der Kaiserbäder zu sprechen. Da konnten wir uns auch aktiv an den Vorführungen beteiligen, die natürlich viele Schaulustige anzogen. Modernes Rettungsgerät ist die eine Seite, die Bereitschaft, diesen Dienst zu tun die andere. Schwimmfähigkeit bei Jung und Alt ist ja Dauerthema, das Verhalten von Strandbesuchern gegenüber den Rettungskräften allerdings lässt zu wünschen übrig.
Vielen Dank an den DRK Kreisverband Ostvorpommern Greifswald e.V., den DRK Landesverband M-V e.V., die Wasserwacht und die Gemeinde Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin für den interessanten Tag an der Ostsee!

   

Rostock, 03. August 2020

Der Arbeitskreis Soziales der CDU-Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern tourt gerade durchs Land. Eine gemeinsame Station mit meinen Kollegen Daniel Peters und Dr. Matthias Manhei war das Pflegeheim Südhus in Rostock. Hier standen uns hoch motivierte Mitarbeiterinnen Rede und Antwort. Auch der Heimbeirat wurde hinzugezogen. Ein Aspekt, der uns besonders aufmerksam werden ließ, war der Hinweis auf die stark steigenden Platzkosten innerhalb kurzer Zeit.

    Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die sitzen

  Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien, Text „mm Südhus Nord Zum Erlenholz 8“  Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Innenbereich, Text „Lernt das Wasser richtig kennen und es ird euch stets verlassl cher Freund seire“ Bild könnte enthalten: 1 Person, steht und Innenbereich

 

 

An der Rostocker Don-Bosco Schule kam der Arbeitskreis Soziales der CDU-Landtagsfraktion MV mit der Schulleitung und der Schulsozialarbeiterin ins Gespräch. Wo soll Schulsozialarbeit künftig angesiedelt sein, was muss sie leisten, was ist zu tun - waren unser prioritären Gesprächsthemen. Aber auch solche Projekte, wie die Medienscouts im Rahmen von Medienbildung und Datenschutz bis hin zu Gaming-Sucht, die Nutzung der sozialen Medien mit ihren positiven und negativen Seiten. Einen Rundgang durch das Haus gab Aufschluss über die Massnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie, die auch Unterricht im freien umfasst.

Bild könnte enthalten: 5 Personen, Personen, die stehen, Schuhe und Innenbereich  Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die stehen

Schwerin, 17. Juli 2020

Das Dokumentationszentrum des Landes für die Opfer der Diktaturen in Deutschland war ein Ziel des Arbeitskreises Recht der CDU-Landtagsfraktion heute früh.
Errichtet als Gerichts- und Gefängniskomplex 1916, diente es im Nationalsozialismus, während der sowjetischen Besatzung und der SED-Diktatur der Inhaftierung insbesondere politischer Gefangener. Ein Ort, an dem Du Gänsehaut bekommst, ob der bekannten Einzelschicksale, aber auch aus der Tatsache heraus, dass ohne Forschung und Aufarbeitung dazu ein falsches Bild der Geschichte entstehen könnte.

                                   Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die stehen und im Freien  

Ludwigslust, 14. Juli 2020

Nur noch der überklebte Werbeträger des Haack-Marktes deutet auf das, was hier mal war hin. Der Standort ist gut gewählt für einen Autohof, denn da geht es von der B5 direkt auf die A 14. Grund genug mal für ein Schwätzchen mit den Bauarbeitern. Noch vor ein paar Tagen war hier nichts, jetzt steht schon das Fastfood-Restaurant. Nach dem Schild des Investors BMÖ wird es ein Burger King. Und dann noch die Tanke dazu (Shell) und mindestens 50 Parkplätze.

   Bild könnte enthalten: im Freien

     Bild könnte enthalten: Himmel, Wolken, Baum und im Freien  Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Himmel und im Freien